Kosten reduzieren, Gewinne optimieren

Der Intraday-Handel birgt die Besonderheit, dass Positionen sehr kurzfristig gehandelt werden können. Möglich ist der Kauf und Verkauf im Viertelstunden-Handel noch bis 45 Minuten bevor die Lieferung fällig wird. Der hauptsächliche Nutzen dieser Handelsform liegt darin die im Rahmen der Prognoseverpflichtung möglichen Fehlmengen oder Überschüsse des eigenen Bilanzkreises ausgleichen zu können. Dies dient der Reduzierung von Ausgleichsenergiekosten.

Sunnic übernimmt für Sie den Viertelstundenhandel.

Wir übernehmen für Sie den Viertelstundenhandel und reduzieren durch unsere langjährige Erfahrung, unsere fundierten Kenntnisse des Börsenmarktes und qualifizierte Prognosefähigkeiten Ihre Kosten.

Ablauf

  • Tägliche Zusendung Ihres viertelstündlichen Residualprofils
  • Zusammenführung der Profile und Handel über die EPEX-Spot
  • Viertelstundengenaue Verrechnung der durchschnittlichen Kosten und Erlöse auf Residualprofile aller Kunden
  • Lieferung der Berichte am Folgetag

Bei Interesse kontaktieren Sie direkt unseren Handels-Experten.